Zitat

Ich bin nicht unzufrieden, aber auch nicht zufrieden - denn ich bin nie zufrieden.
Fred Rutten

Finden

 

kicker Ticker

Zidane bleibt optimistisch - Platzt Benzemas Knoten?
Es gab sicher schon leichtere Zeiten für den Weltklub...
21. November, 00:06
Kohfeldt: Seine Gewinner und Verlierer
Mit seinem Heimdebüt als Werders Chefcoach eroberte...
21. November, 00:05
Erfolg für Hertha-Führung: Stadion-Antrag gescheitert
Überraschung auf der Mitgliederversammlung von...
20. November, 23:40
Preetz: "Wir liegen hinter unserem Plan"
Angesichts von nur 14 Punkten nach zwölf Spielen...
20. November, 23:37
Neuhaus: "...das ist der Knackpunkt"
Der Negativlauf von Dynamo Dresden hält an. Das...
20. November, 23:25
Hasenhüttl: "Es ist wie ein Endspiel"
Unangenehme Erinnerungen kamen bei Ralph Hasenhüttl...
20. November, 23:00

Nah am Mann sein

xml version of this page

Donnerstag, 24. Juli 2008

Auch mein Blog wieder im Heft zum Heft oder Das 11 Freunde-Stöckchen

„Ein passender Spitzname für Deinen Klub?“ empfand ich als die bekloppteste Frage, von den Zwölfen, die ich vor der letzten Saison für die Saisonbeilage zur 11 Freunde-Augustausgabe zu Beantworten mich mühte. Auf wessen Mist diese Frage denn gewachsen sei, fragte ich per Mail. Mumpitz sei Chefsache, bekam ich zur Antwort.

Dieses Jahr kam die Anfrage direkt von Philipp Köster. 16 zu vervollständigende Pünktchensätze, eine Frage. Hier meine Antworten. Zu dem was war und dem was kommt, zu Kahn und Daum, über Monica Lierhaus und sonstiges vorhergesehenes Unvorhersehbares. Da gedruckt, hier für lau.


Das Sommerloch habe ich überstanden, mit Hilfe von ...
Sex, Drogen und EM.

Meine größte Hoffnung für die kommende Saison ist ...
natürlich, dass Schalke Deutscher Meister wird.

Den ersten Spieltag verfolge ich in ...
Gelsenkirchen oder der Kneipe meines Vertrauens. Je nach Spielplan.

Meister wird nicht Bayern, weil ...
Ribery, Toni und Podolski bis zum Transferschluß längst bei Hoffenheim angeheuert haben.

Sicherer Absteiger in die 2. Liga ist ...
Der FC aus Köln. Tief im Inneren wollen die es auch nicht anders.

Die Liga wird überrascht von ...
Jorge, Javier, José oder wie die ganzen Klinsmann-Trainer heißen.

Der schönste Augenblick der vergangenen Spielzeit war ...
als Manuel Neuer in Porto als Held auf dem Zaun stand.

Und der schlimmste ...
schlich durch die gesamte Saison und offenbarte sich immer dann, wenn grottenschlechter Fußball als „aber erfolgreich“ verkauft wurde.

Die aktuelle Saison läuft deutlich besser als die letzte weil ...
sich Königblau seiner erfolgreichen, niederländischen Phase erinnert.

Mein Angstgegner ist ...
Peter Peters, der das Mitglieder-Kartenlimit sicher noch auf 1 reduziert.

Auf die Auswärtsfahrt nach ...
Dortmund wird geschissen.

Tod und Hass (zumindest aber Abneigung) dem ...
*möööp! Suggestivfrage.

Premiere, Sportschau oder Stadion?
Stadion. Aber Monika Lierhaus darf trotzdem gerne vorbei kommen.

Christoph Daum outet sich in der Winterpause als ...
fairer Verlierer. Dauerhaft verbiestert ginge auch nicht, sagt er, und niest.

Oliver Kahn macht Schlagzeilen, weil er ...
nach 2 Monaten abgemagert mit 2 Eimern Wasser auf dem Bayern-Clubhaus aufgefunden wird. Ribery parkte derweil in der neuen Tiefgarage.

Folgendes Talent meines Klubs kommt ganz groß raus ...
Carlos Augusto Zambrano Ochandarte

Dass die TSG Hoffenheim aufgestiegen ist, finde ich ...
noch nicht so schlimm. Dass sie allerdings die nächsten 15 Jahre Deutschland in der Champions League repräsentieren werden, finde ich nicht so sympathisch.

Kommentare & Antworten

Lucio
da Lucio findet imma den richtigen Zeitpunkt zum abspiela
ch (Gast) - 10. August, 21:47
Na also: noch ein...
...alter Bekannter ;)
berka - 1. August, 13:04
Alte Bekannte
Schön erklärt, danke. Noch ein paar bekannte...
berka - 1. August, 09:12
Notlagen?
fällt mir jetzt erst auf: habt Ihr die im Stadion...
berka - 30. Juli, 14:00
Ich weiss schon warum...
Ich weiss schon warum ich im Stadion keine Getränke...
Jan! (Gast) - 30. Juli, 13:01
siehste
deswegen wird's wahrscheinlich exportiert
berka - 30. Juli, 08:50
Wir warten gespannt
...auf den ersten, der Veltin's schreibt.
Trainer Baade (Gast) - 29. Juli, 23:27
@ Stefan: Ja, bei Miller’s...
@ Stefan: Ja, bei Miller’s würde ich auch...
Herr Wieland - 29. Juli, 17:12

Archiv

Juli 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 4 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
21
27
28
30
 
 
 
 
 

Der Spielmacher

Stets ein wunderbarer Quell der Wirrnis ist der Begriff des Spielmachers oder gar der Spielmacher-Position. Der Mann mit der legendären Nummer 10 war einst Halbstürmer und wurde später ins Mittelfeld zurückgezogen, wo er aber mehr wurde als ein zentraler Mittelfeldspieler. Dieser Spieler in der Mitte des Feldes, ob vorgeschoben oder zurückgezogen, sollte von seinen Mitspielern häufiger angespielt werden und dann genialisch das Angriffsspiel bedienen. Das wurde noch mit der Phantasie kurzgeschlossen, ein solchermaßen kreativer Mensch könne nicht auch noch schwer arbeiten, weshalb man ihm einen Helfer, den sogenannten Wasserträger, beistellen müsse. Einen solche Spielmacherposition gibt es heute nicht mehr, trotzdem ist die Suche nach dem Spielmacher nicht beendet. Im Zweifelsfall wird der Kopf einer Mannschaft, wie Zinedine Zidane beim französischen Weltmeister 1998, einfach zum Spielmacher erklärt.
Biermann/Fuchs

Credits

twoday.net AGB

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


Blick ins Trübe
Das immer schwerste Spiel
Die Anderen
EM 2008
Gedöns
Hallo ...
Helden
Hömma und Kuckma
kurtspaeter schreibt ...
Lattekeske Fußballrhetorik
Nationalmannschaft
Sonst noch auf Schalke ...
Was nervt
Was wa(h)r
Zahlengekasper
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren